Romane von Christoph Hubo erhältlich auf www.lulu.com
Romane von Christoph Hubo erhältlich auf www.lulu.com

Über mich

Mein Name ist Christoph Hubo ich freue mich, dass ich mich Ihnen vorstellen darf. Ich bin nun beinahe 32 Jahre alt und mein Leben war nicht sehr einfach, die Schule habe ich mit Ach und Krach gemeistert. Da mein Leben eine Flucht war vor den täglichen Ereignissen meines herkömmlichen Lebens. In der Grundschule ging alles noch recht einfach von statten. Obwohl meine Kindergartenzeit schon ein auf und ab war zwischen Gedächtnislücken und dem Regeln der Dinge auf dem Spielplatz. Egal wohin ich blicke, ich kann mit Fug und Recht sagen, dass ich den Ball am Laufen hielt und immer dafür sorgte, dass die Dinge funktionierten. Leider habe ich erst sehr spät begriffen, dass man gar nicht immer funktionieren muss, sondern auch Mal einfach einen Durchhänger haben kann, ja darf! Ich habe mir dieses Durchhängen leider nur in Form von Drogen und Alkohol erlaubt und das Kiffen war am Anfang auch sehr abwechslungsreich,  ließ aber schon bald den gewünschten Effekt aus, so dass ich am Ende einfach nur noch breit in der Ecke lag. Da mein Leben nicht viel zu bieten hatte, verbrachte ich meine Zeit meistens in meiner eigenen Traumwelt und führte dort heldenhafte Dialoge in denen ich beide Parts übernahm. Das Einzige was mir im Leben wirklich Spaß bereitete war das Schreiben. Das Lesen habe ich leider erst sehr spät entdeckt! In der Grundschule hätte ich aus einem simplen Aufsatz schon einen Roman schreiben können jedenfalls wad die Länge des Textes angeht; mir lief einfach immer die Zeit weg, so dass meine Aufsätze meist unvollständig blieben. Es wurde zu meiner Trauer mehr Energie für das Saubere Schreiben aufgewendet als auf das was ein Mensch zu sagen hatte. Dass ich in meinen Augen wirklich ein Talent zum Schreiben besaß fand ich heraus als ich mit meinem Bruder das Script für eine Fernsehshow erarbeitete, damals konnte ich noch nicht tippen und diktierte meinem Bruder die meisten Sketche, als es danm daran ging die Show zu drehen hatte mein Bruder wie man damals so schön sagt keinen Bock mehr. Na ja, so jedenfalls entdeckte ich meinen Schatz! Aus vielerlei Gründen unteranderem wegen mangelnder Aufklärung entwickelte ich einige Jahre später eine schwere

 Schreibblockkade, welche ich in meinen 20iger Jahren mit eines einzelnen Brainstormings brechen konnte! Nur wenige Minuten danach begann ich mit den ersten Zeilen des Zirkular Teil 1. Wieder dauerte es nicht lange und ich kam in dem Buch nicht weiter es vergingen wieder einige Jahre in denen ich nur sporadisch an dem Buch arbeitete in der Zeit schrieb ich auch meinen ersten Fantasyroman The Secret of Nabil der mir noch heute sehr gefällt. Doch mir fehlte einfach das nötige Handwerkszeug für meinen traumhaften Beruf. Ich konnte meinen Vater dann überzeugen, dass mir es ernst war und so belegte ich ein Fernstudium in der Schule des Schreibens Hamburg, es war eine fantastische Zeit, aufgrund von gesundheitlichen Umständen konnte ich mein Studium jedoch nicht zu Ende bringen (kommt noch liebe SHIDE), aber ich glaube ich habe einen bleibenden Eindruck hinterlassen,  aber dass meinen wohl viele von sich.

 

 

Nach langer Zeit in der Psychiatrie und in einem Heim für seelisch Behinderte in Bad Bederkesa kam ich endlich nach Bad Kissingen und von dort gelangte ich schon bald einige Ortschaften weiter an meinen aktuellen Standort Bad Bocklet wo ichh herzlich aufgenommen worden bin! Danke dafür ihr wart meine Rettung und seid es noch.

 

 

Das bin ich Christoph Hubo bisher.

 


 

Christoph Hubo

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Romane, Kurzgeschichten, Gedichte, Christoph Hubo